Kommentar: Das Pokern der Theresa May

Die britische Premierministerin May hat nicht viele Trümpfe in ihrem Brexit-Blatt, das Geld ist ihr höchster. Mit ihrer Rede macht May nun Andeutungen zu ihren Karten – die EU sollte anerkennen, wie schwer ihr das gefallen ist, meint Stephanie Pieper.
Source: german

Zahl der abgeschobenen Gefährder gestiegen

Jahrelang haben Behörden von Bund und Ländern gewaltbereite Islamisten kaum abgeschoben. Dies hat sich in diesem Jahr nach Informationen von WDR, NDR und “SZ” geändert. Allerdings ist die Zahl derer, die überhaupt ausreisepflichtig sind, vergleichsweise gering.
Source: german

Akhanli muss in Spanien bleiben

Es bleibt dabei: Der Schriftsteller Dogan Akhanli darf Spanien wegen eines Auslieferungsantrags der Türkei nicht verlassen. Ein spanisches Gericht lehnte seinen Antrag auf Lockerung der Auflagen ab. Von Elmas Topcu.
Source: german

Barcelona: Demonstranten werden sesshaft

Gekommen, um zu bleiben: In Barcelona harren die Befürworter eines unabhängigen Kataloniens vor dem Justizministerium aus. Zelte wurden aufgebaut. Ob das Referendum wirklich stattfinden kann, ist aber nicht sicher. Die Regionalregierung sprach von einem “Notfallplan”.
Source: german

Mays Brexit-Rede: Mehr Zeit und kleine Schritte

Großbritanniens Premierministerin May betont die “tiefe und besondere Beziehung” zwischen ihrem Land und der EU – dennoch gibt es weiterhin Differenzen zwischen beiden Seiten. In ihrer Brexit-Rede macht May EU-Bürgern aber leise Hoffnungen.
Source: german

London wirft Uber raus

Rückschlag für Uber: London entzieht dem US-Fahrdienstvermittler die Lizenz – aus Sicherheitsgründen. Uber will gegen den Rauswurf Widerspruch einlegen. Doch Fakt ist: Uber hat nun ein Problem mehr.
Source: german